Seite 3 von 3

Re: Protected!

BeitragVerfasst: Mo 20. Okt 2014, 21:45
von Jofkos
ilouHD hat geschrieben:
PostCrafter hat geschrieben:
Jofkos hat geschrieben:Im Offline-Mode holt sich der Server die UUID nicht von Mojang, da die User nicht zwingend eine UUID haben.
Das müsste aber anpassbar sein. (man müsste die Spigot/Bukkit.jar modifizieren an der Stelle)

Soweit ich weiß macht Spigot das schon automatisch (oder zumindest in einer Config einstellbar) - Bukkit jedoch nicht.


Naja, Bukkit ist sowieso egal. Die werdens nicht schaffen - schätze ich. Habe letztens irgendwo gelesen, dass Wolverness für jedes kleine Teil, das er geschrieben hat, Klage einreichen kann. Eine Kontrolle diesem, würde ~2 Jahre dauern.

Ich versuche mich nun an Glowstone.
Spigot 1.8 ist auf dem Weg ;)
wird noch ein paar Wochen dauern, aber so wie es aussieht sind sie schon relativ weit.
1.8 Progress Check | Spigot

Re: Protected!

BeitragVerfasst: Fr 24. Okt 2014, 15:15
von Summerfeeling
In der spigot.yml (falls Spigot verwendet wird) die Option: bungeecord auf true stellen, ip-forwarding in der BungeeCord config.yml ebenfalls auf true stellen, beides restarten, und ihr solltet auf allen verknüpften BungeeCord Servern die selbe UUID bekommen c:

Re: Protected!

BeitragVerfasst: Mi 14. Jan 2015, 16:57
von ilouHD
Summerfeeling hat geschrieben:In der spigot.yml (falls Spigot verwendet wird) die Option: bungeecord auf true stellen, ip-forwarding in der BungeeCord config.yml ebenfalls auf true stellen, beides restarten, und ihr solltet auf allen verknüpften BungeeCord Servern die selbe UUID bekommen c:


Danke. Das sollte vielen helfen. (So wie mir. Konnte mein eigenes Plugin nicht testen, da die UUID's unterschiedlich waren)

Danke nochmal, für diese (mehr oder weniger) Anleitung. UND Mein Plugin funktioniert soweit :D