MaqsYo

Hier könnt ihr euch den anderen vorstellen.

MaqsYo

Beitragvon MaqsYo » Di 2. Jul 2013, 16:24

Ganz vergessen mich vorzustellen ;)
Nunja, also ich bin unter dem Nicknamen "MaqsYo" bekannt.
Ich bin 17 Jahre alt, komme aus dem grünen Herzen Deutschlands und leite seit 2010 einen Minecraft-Server.

Da ich das Niveau anheben wollte, dachte ich mir, ich strukturiere den Server komplett um und schließe mich dem Laufe der Zeit mit einem Mini-Games+Citybuild+PVP-Server an, da ja normale City-Build Server eher gemieden werden.

Ich besitze einen eignen Rootserver, da ich keine Lust auf nitrado oder sonstige Anbieter hatte, welche nur GameServer anbieten. Somit bin ich relativ flexibel.

Ich gehöre noch zu den wenigen die mit einem sogenannten "Diabolo" spielen, ebenso bin ich ein Sportschütze, begeisterter Fahrradfahrer und Schwimmer.
Derzeit gehe ich in die 11. Klasse eine Gymnasiums und bilde mich in Richtung angewandte Informatik weiter, wobei ich mich auch schon für ein Duales Studium beworben habe.

*Lebensgeschichte...*

Selbst versuche ich mich daher derzeit an vb und java. Ebenso beherrsche ich bereits html, css und php benutzerfreundlich.
Bedingt durch die Schule arbeite ich leider auch mit der Ur-Sprache Pascal, welche jedoch den Einstieg und das Algorithmische Denken durchaus erleichtert hat.

http://meinvikar.de
Server-IP: mc.meinvikar.de
TS-IP: ts.meinvikar.de

Einen schönen Tag euch allen ;)

Grüße MaqsYo
Benutzeravatar
MaqsYo
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 18:52

Re: MaqsYo

Beitragvon Mr9xDumm » Di 23. Dez 2014, 18:42

Weil es 2010 ja auch schon Minecraft gab :D
Mag Apple
Benutzeravatar
Mr9xDumm
 
Beiträge: 104
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:22

Re: MaqsYo

Beitragvon ilouHD » Di 23. Dez 2014, 18:49

Minecraft - Wikipedia hat geschrieben:PC-Versionen
Minecraft erschien ursprünglich für den PC. Das Spiel läuft unter Windows, Mac OS X und Linux. Neben der normalen Minecraft-Version gibt es Minecraft Classic und Minecraft 4k.

Minecraft Classic ist die älteste Version und ist kostenlos online verfügbar.[60] Diese Version wird seit 2009 nicht mehr weiterentwickelt und hat nur einen eingeschränkten Funktionsumfang, der dem Kreativ-Modus ähnelt. Dem Spieler kann kein Schaden hinzugefügt werden und er kann eine begrenzte Auswahl an Blöcken in die Spielwelt platzieren. Genauso wie in der aktuellen Minecraft-Version lässt es sich im Einzel- und Mehrspielermodus spielen. Für Minecraft Classic gibt es eine öffentliche Server-Liste.[80]

Minecraft 4k ist eine vereinfachte Version von Minecraft. Das Spiel wurde für den Java-4k-Spieleprogrammierungs-Wettbewerb entwickelt.[81] Die Welt ist 64 × 64 Blöcke groß. Der Spieler kann Gras, Erde, Stein, Holz, Blätter und Ziegel platzieren oder zerstören.[82]

Die Minecraft: Pi Edition erschien am 11. Februar 2013.[5] Sie steht als kostenloser Download für den Raspberry Pi zur Verfügung. Die Pi Edition basiert auf der Pocket Edition, dazu gibt es aber die Möglichkeit über Texteingaben die Spielwelt zu manipulieren.[14]

@ http://de.wikipedia.org/wiki/Minecraft# ... geschichte

Minecraft gab es also 2010 schon.
Bild
Benutzeravatar
ilouHD
 
Beiträge: 1733
Registriert: Do 9. Jan 2014, 14:49


Zurück zu Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste