Seite 6 von 7

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 16:20
von PostCrafter
Das ist nicht so leicht wie du behauptest, es hat schließlich auch niemand hier je einen Minecraft-Server gestartet.

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 16:20
von naturboy
Also ich probiere es jetzt mal vom handy
1. Herunterladen des jdks
Also zuerst ladet ihr euch das jdk (java development kit ) runter download link auf der seite von spigot unter Windows Prerequisites (oder direkt hierhttp://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk8-download)und instaliert diese java version.

2. Instalieren von msysgit
Nun ladet ihr euch msysgit herunter download link auf der seite von spigot unter Windows Prerequisites unter punkt zwei (oder hier direkthttp://msysgit.github.io/)und installiert auch dies.

3. Systemvariablen
Als nächstes solltet ihr zwei Systemvariablen einrichten dazu geht ihr auf [Start]--->Rechts Klick auf [Computer]---> [Eigenschaften]. Dann öffnet sich ein neues Fenster bei dem ihr links an der seite als 4. oder 5. Punkt [Erweiterte Systemeinstellungen] sehen solltet Klickt nun auf diesen Punkt und ein weiteres Fenster öffnet sich. Dort wählt ihr oben den Reiter [Erweitert] aus und müsstet dort an 4.Stelle den Knopf [UmgebungsVariablen...] sehen auf den ihr dann klickt.Nun öffnet sich einweiteres Fenster bei dem in der oberen hälfte eine Liste mit LokalenVariablen die nur für euren benutzer gelten sehen solltet und in der unteren hälfte eine Liste für die Systemvariablen.
3.1 Die Variable Path
Nun geht ihr in der oberen hälfte auf den Knopf [Neu...] und fügt den benutzervariablen eine Variable hinzu.Bei name der Variable tragt ihr "Path"(ohne "") ein un beim Wert der variable "C:\Windows\System32"(ohne "") dies dient dazu das die Buildtools.jar später den befehl cmd findet
3.1 Die Variable JAVA_HOME
Nun klickt ihr bei der unteren hälfte auf den Knopf [Neu...] und fügt den Systemvariablen eine Variable hinzu.Bei name der Variable tragt ihr "JAVA_HOME"(ohne "") ein un beim Wert der variable den Pfad der instalation eures jdks(in meinem Fall "C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_25"(ohne ""))
4. Herunterladen der BuildTools.jar
Nun müsst ihr die BuildTools.jar downloaden, den downloadlink findet ihr auf der Seite von Spigot.
5. Einrichten eines Compileworkspaces
Nun erstellt ihr irgend wo auf eurem Computer einen neuen Ordner dabei ist euch überlassen wie ihr diesen nennt ich habe in Spigot "1.8 Update" genannt. In diesen Ordner kopiert ihr dann eure BuildTools.jar. Als nächstest öffnet ihr euren windows editor und schreibt dort folgendes hinein
Code: Alles auswählen
  1. java -jar BuildTools.jar

Dann geht ihr auf [Datei]--->[Speichern unter...] und wählt euer Verzeichnis aus in dem auch die BuildTools.jar liegt bevor ihr nun auf speichern drückt whält ihr bei DateienTyp "Alle Datein" aus und tragt bei datei Name "Update.sh"(ohne "") ein , danach klickt ihr auf speichern.
5. Compilen von Spigot 1.8
Nun geht ihr wieder in euren ordner mit der BuildTools.jar dort solltet ihr ein mal eben die Buildtools.jar sehen und eine Datei namens Update.sh(die Endungen wie ".jar" oder ".sh" müssen nicht dringen angezeigt werden. Nun doppelklickt ihr auf die Update.sh datei um diese auszuführen und nach gut 10 min solltet ihr in eurem Ordner 6 weitere ordner finden
Eure fertig spigot.jar solltet ihr nun im Ordner verzeichnis Spigot ---> Spigot Server ---> target ---> spigot-1.8-R0.1-SNAPSHOT.jar finden

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 16:38
von ilouHD
naturboy hat geschrieben:Also ich probiere es jetzt mal vom handy
1. Herunterladen des jdks
Also zuerst ladet ihr euch das jdk (java development kit ) runter download link auf der seite von spigot unter Windows Prerequisites (oder direkt hierhttp://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/jdk8-download)und instaliert diese java version.

2. Instalieren von msysgit
Nun ladet ihr euch msysgit herunter download link auf der seite von spigot unter Windows Prerequisites unter punkt zwei (oder hier direkthttp://msysgit.github.io/)und installiert auch dies.

3. Systemvariablen
Als nächstes solltet ihr zwei Systemvariablen einrichten dazu geht ihr auf [Start]--->Rechts Klick auf [Computer]---> [Eigenschaften]. Dann öffnet sich ein neues Fenster bei dem ihr links an der seite als 4. oder 5. Punkt [Erweiterte Systemeinstellungen] sehen solltet Klickt nun auf diesen Punkt und ein weiteres Fenster öffnet sich. Dort wählt ihr oben den Reiter [Erweitert] aus und müsstet dort an 4.Stelle den Knopf [UmgebungsVariablen...] sehen auf den ihr dann klickt.Nun öffnet sich einweiteres Fenster bei dem in der oberen hälfte eine Liste mit LokalenVariablen die nur für euren benutzer gelten sehen solltet und in der unteren hälfte eine Liste für die Systemvariablen.
3.1 Die Variable Path
Nun geht ihr in der oberen hälfte auf den Knopf [Neu...] und fügt den benutzervariablen eine Variable hinzu.Bei name der Variable tragt ihr "Path"(ohne "") ein un beim Wert der variable "C:\Windows\System32"(ohne "") dies dient dazu das die Buildtools.jar später den befehl cmd findet
3.1 Die Variable JAVA_HOME
Nun klickt ihr bei der unteren hälfte auf den Knopf [Neu...] und fügt den Systemvariablen eine Variable hinzu.Bei name der Variable tragt ihr "JAVA_HOME"(ohne "") ein un beim Wert der variable den Pfad der instalation eures jdks(in meinem Fall "C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_25"(ohne ""))
4. Herunterladen der BuildTools.jar
Nun müsst ihr die BuildTools.jar downloaden, den downloadlink findet ihr auf der Seite von Spigot.
5. Einrichten eines Compileworkspaces
Nun erstellt ihr irgend wo auf eurem Computer einen neuen Ordner dabei ist euch überlassen wie ihr diesen nennt ich habe in Spigot "1.8 Update" genannt. In diesen Ordner kopiert ihr dann eure BuildTools.jar. Als nächstest öffnet ihr euren windows editor und schreibt dort folgendes hinein
Code: Alles auswählen
  1. java -jar BuildTools.jar

Dann geht ihr auf [Datei]--->[Speichern unter...] und wählt euer Verzeichnis aus in dem auch die BuildTools.jar liegt bevor ihr nun auf speichern drückt whält ihr bei DateienTyp "Alle Datein" aus und tragt bei datei Name "Update.sh"(ohne "") ein , danach klickt ihr auf speichern.
5. Compilen von Spigot 1.8
Nun geht ihr wieder in euren ordner mit der BuildTools.jar dort solltet ihr ein mal eben die Buildtools.jar sehen und eine Datei namens Update.sh(die Endungen wie ".jar" oder ".sh" müssen nicht dringen angezeigt werden. Nun doppelklickt ihr auf die Update.sh datei um diese auszuführen und nach gut 10 min solltet ihr in eurem Ordner 6 weitere ordner finden
Eure fertig spigot.jar solltet ihr nun im Ordner verzeichnis Spigot ---> Spigot Server ---> target ---> spigot-1.8-R0.1-SNAPSHOT.jar finden


Danke @naturboy. Wird mir und anderen bestimmt helfen.
Jofkos hat geschrieben:Wie kann man überfordert sein, wenn eine genaue Anleitung vorliegt und man im Grunde genommen nur eine jar ausführen muss??

Muss man nicht. Man muss sie wie oben beschrieben ausführen.

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 17:01
von Jofkos
ilouHD hat geschrieben:Muss man nicht. Man muss sie wie oben beschrieben ausführen.
Du musst GIT und Java installiert haben und diese eine jar ausführen! Du musst sie noch nicht mal selber kompilieren, sondern nur ausführen!!!!!
WAS IST DARAN SCHWER?

(sorry für caps)

Ich will ja gerne weiterhelfen, aber das geht wirklich zu weit.

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 17:12
von naturboy
Jofkos hat geschrieben:
ilouHD hat geschrieben:Muss man nicht. Man muss sie wie oben beschrieben ausführen.
Du musst GIT installiert haben und diese eine jar ausführen! Du musst sie noch nicht mal selber kompilieren, sondern nur ausführen!!!!!
WAS IST DARAN SCHWER?

(sorry für caps)

jofkos ich korigiere dich nur ungern aber du musst die datei kompilieren da man sonst kein jdk bräuchte siehe auf der seite zweitens du siehst ja was ich dort oben in die Anleitung geschrieben habe ich habe das versuch mit git installiert haben und dann einfach jar ausführen (jdk auch installiert gehabt) und es ging eben nicht und im tread bei spigot sieht man das es einigen schwer fällt das ganze zu machen vielleicht war bei dir auch schon alles richtig eingestellt doch ich hab hier meine Lösung auf gezeigt wie ich es schlussendlich hin bekommen habe also habe bitte einfach etwas verständnis für die jeweiligen die halt ein bisschen mehr machen müssen als du

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 17:28
von Jofkos
naturboy hat geschrieben:
Jofkos hat geschrieben:
ilouHD hat geschrieben:Muss man nicht. Man muss sie wie oben beschrieben ausführen.
Du musst GIT installiert haben und diese eine jar ausführen! Du musst sie noch nicht mal selber kompilieren, sondern nur ausführen!!!!!
WAS IST DARAN SCHWER?

(sorry für caps)

jofkos ich korigiere dich nur ungern aber du musst die datei kompilieren da man sonst kein jdk bräuchte siehe auf der seite zweitens du siehst ja was ich dort oben in die Anleitung geschrieben habe ich habe das versuch mit git installiert haben und dann einfach jar ausführen (jdk auch installiert gehabt) und es ging eben nicht und im tread bei spigot sieht man das es einigen schwer fällt das ganze zu machen vielleicht war bei dir auch schon alles richtig eingestellt doch ich hab hier meine Lösung auf gezeigt wie ich es schlussendlich hin bekommen habe also habe bitte einfach etwas verständnis für die jeweiligen die halt ein bisschen mehr machen müssen als du

Die Datei ist schon kompiliert. Du führst sie aus, und sie läd dann, den Minecraft-Server, Bukkit, Spigot und deren Depencies mit hilfe von Maven herunter, und kompiliert das ganze anschliessend.
Dafür braucht es ein JDK. Jeder der hier Plugins Programmiert hat ein JDK jedoch schon installiert, da es sonst gar nicht gehen würde. Sprich man muss nur diese Datei ausführen.

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 18:05
von Ch4t4r
@Jofkos lass es besser, wer nicht will, der hat schon

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 18:41
von ilouHD
Ch4t4r hat geschrieben:@Jofkos lass es besser, wer nicht will, der hat schon

Ich habs schon (mittlerweile)

Nach @naturboys Anleitung funktioniert es super. Wenn er nichts dagegen hat, würde ich es sehr gerne mal GENAUESTENS auf YouTube erklären. Die Videos, die ich gesehen habe, waren murks.

Trotzdem Danke an @Jofkos, der hier versucht hat zu helfen. Evtl. liegt es am Betriebssystem, oder irgendwelchen Einstellungen, dass bei mir die Executable-Jar-File nicht Executable war.
Jofkos ist und bleibt trotzdem mein Favorit hier im Forum, auch wenn er eben etwas 'sauer' (denke, so kann man es sagen) war.

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Di 2. Dez 2014, 20:50
von naturboy
ilouHD hat geschrieben:
Ch4t4r hat geschrieben:@Jofkos lass es besser, wer nicht will, der hat schon

Ich habs schon (mittlerweile)

Nach @naturboys Anleitung funktioniert es super. Wenn er nichts dagegen hat, würde ich es sehr gerne mal GENAUESTENS auf YouTube erklären. Die Videos, die ich gesehen habe, waren murks.

Trotzdem Danke an @Jofkos, der hier versucht hat zu helfen. Evtl. liegt es am Betriebssystem, oder irgendwelchen Einstellungen, dass bei mir die Executable-Jar-File nicht Executable war.
Jofkos ist und bleibt trotzdem mein Favorit hier im Forum, auch wenn er eben etwas 'sauer' (denke, so kann man es sagen) war.

Ilouhd natürlich darfst du ein Yt-video darüber machen verweise bitte darauf das ich es dir erklärt habe ok

Re: Diskussion zu Bukkit 1.8

BeitragVerfasst: Mi 3. Dez 2014, 10:37
von IK_Raptor
ilouHD hat geschrieben:Jofkos ist und bleibt trotzdem mein Favorit hier im Forum, auch wenn er eben etwas 'sauer' (denke, so kann man es sagen) war.


Jeder mag Jofkos, nur wen mag @Jofkos? :p